Das Gebäude des BCRT von Außen im Sommer.

Das Zentrum

Wir sind ein interdisziplinär ausgerichtetes Forschungszentrum von internationalem Ruf. Unsere sechs Forschungsbereiche sind in eine innovative Translationsstruktur eingebunden: Von der Geschäftsentwicklung über regulatorische Fragen bis hin zur Gesundheitsökonomie beraten BCRT-interne Mitarbeiter unsere Forschungsgruppen frühzeitig und begleiten sie kontinuierlich. Somit gewährleisten wir, dass unsere Forschungsergebnisse schnell in die klinische Anwendung überführt werden.

Über uns

Das BCRT wurde 2006 als Allianz der Charité-Universitätsmedizin Berlin und der Helmholtz-Gemeinschaft gegründet. Mehr als 250 Mitarbeiter – Ärzte, Naturwissenschaftler, Translationsexperten, Ingenieure, Doktoranden und technische Mitarbeiter – forschen und arbeiten an den zwei Standorten des BCRT: am Institutsgebäude Süd des Campus Virchow-Klinikum der Charité und am Campus Teltow des Instituts für Biomaterialforschung der Helmholtz-Zentrums Geesthacht GmbH.

Nach oben