Artikel in Nature Biotechnology über Aktivitäten des BCRT erschienen


In der aktuellen Ausgabe von Nature Biotechnology, Volume 30 (7), 573-574, vom 10. Juli 2012 ist ein Artikel erschienen, der über die Aktivitäten des BCRT im Rahmen eines neuen Verbundes berichtet:

Der Artikel berichtet, dass das Berlin-Brandenburg Center für Regenerative Therapien (BCRT) eine von sechs translationalen Forschungseinrichtungen im Bereich der Medizin darstellt, die gemeinsam mit Investoren die Initiative Regenerative Medizin Koalition (RMC) zur Entwicklung einer neuen Finanzierung von Zell-Therapien gegründet haben. Das RMC setzt für einen schnellen Fortschritt auf internationale Zusammenarbeit mit Zentren der ganzen Welt. Laut Chris Mason (Vorsitzender dieser Initiative) handele es sich dabei um einen vielversprechenden Ansatz, da er ein Wachstum des Marktes für Zell-basierte Therapien erwarten lässt.

Ein Problem, das ein neues Finanzierungmodell nötig mache, sei die hohe Risikoeinstufung solcher Forschungsprojekte seitens der Geldgeber. Herr Frank-Roman Lauter (Leiter des Business Development des BCRTs) und seine Kollegen haben ein Evaluierungssystem entwickelt, um Erfolge und Risiken einzelner Forschungsprojekte besser abzuwägen und potentiellen Investoren eine Voreinschätzung geben zu können. Die gegenseitige Unterstützung der verschiedenen Zentren für Regenerative Medizin erleichtert die Finanzierung einzelner Projekte. Die RMC hofft, seine internationale Vernetzung zukünftig weiter ausbauen zu können.

Der vollständige Artikel ist in Nature Biotechnology, Volume 30 (7), 573-574, vom 10. Juli 2012 zu finden.








<- Back to: News & Events