Christoph Feest übernimmt administrative Geschäftsführung


19.6.2017 Das Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien (BCRT) bekommt einen neuen administrativen Geschäftsführer. Dr. Christoph Feest übernimmt die Funktion am 15. Juli kommissarisch von Dr. Julia Fahl, die sich neuen beruflichen Herausforderungen widmet.

„Wir freuen uns, mit Christoph Feest einen Kandidaten gefunden zu haben, der sowohl die fachlichen Voraussetzungen für die Stelle erfüllt, als auch schon erste Erfahrung innerhalb des BCRT mitbringt. Wir wünschen ihm für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg“, erklärt der Direktor des BCRT, Prof. Dr. Hans-Dieter Volk. Er fügt hinzu: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Julia Fahl für ihren stets ausgezeichneten Einsatz und wünschen ihr beruflich wie privat weiterhin viel Erfolg.“

Dr. Christoph Feest ist Diplom-Physiker und promovierte 2013 im Bereich Immunologie am London Research Institute von Cancer Research UK. Erste Erfahrungen im gewerblichen Rechtsschutz und Technologietransfer sammelte er bei Imperial Innovations in London. Seit Mai 2016 ist er als Projektmanager bei der Innovationsplattform am BCRT tätig und unterstützt dort die effektive Übertragung erfolgversprechender Forschungsergebnisse in die medizinische Praxis.

Dr. Julia Fahl ist seit Mai 2011 die administrative Geschäftsführerin des BCRT. In dieser Zeit hat sie die Geschäftsprozesse des Forschungszentrums erfolgreich weiterentwickelt und die strategische Positionierung des BCRT weiter vorangetrieben. Die studierte Juristin und Politologin war vor Ihrer Tätigkeit am BCRT zuletzt Bundesgeschäftsführerin des Verbands Deutscher Privatschulverbände e.V. Ab 15. Juli übernimmt sie die Geschäftsführung einer Business School.








zurück zur Übersicht