Lange Nacht der Wissenschaften im BCRT 2016

Wie jedes Jahr konnten sich auch 2016 wieder viele Wissenschaftsinteressierte an dem vielfältigen und interaktiven Angebot zur Langen Nacht der Wissenschaften auf den Campi der Charité Universitätsmedizin Berlin begeistern. Die Klügste Nacht des Jahres lockte rund 1000 Besucher in das Stammzellwunderland, zum Erlernen der Zellsortierung für die kleinen Wissenschaftler oder zur DNA-Bestimmung des Mörders während des Projektes CSI-Wedding in das Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien (BCRT).

Mehr Informationen unter: http://www.langenachtderwissenschaften.de/

 

Rückblick: Lange Nacht der Wissenschaften 2014

"Schau rein, schlau raus" war das Motto der Langen Nacht der Wissenschaften 2014. Über 1.500 wissenshungrige, große und kleine Besucher kamen in das BCRT.

Angebot/ Experimente:

  • "Wedding-Workshop" Mord auf dem Charité Campus Virchow! Schlüpfen Sie in die Rolle des Ermittlers: Finden Sie den Mörder durch die Analyse des genetischen Fingerabdrucks! Lernen Sie etwas über Kriminologie, die DNA und was sie über einen Menschen verrät.
  • "Blutjung geblieben?" Ihre Blutzellen verraten Ihr wahres Alter und noch viel mehr. Wir untersuchen dies direkt vor Ort. Ob alt oder jung, Kaffee oder Tee, Alkohol oder Zigaretten.
  • "Der Knochen ein lebendes Organ" Mitmach-Aktionen, helft uns verschiedene Knochenbrüche zu fixieren. Färbt Gewebeschnitte an und betrachtet sie unter dem Mikroskop.
  • "Schall rein, Schall raus" Kann man Ultraschall hören? Nein aber man kann mit ihm die Qualität von Knochen und Gewebe verstehen. Wir schicken Schallwellen durch Gewebe und Knochen und erklären, wie man mit Ultraschall den Körper untersuchen kann.
  • "Zellsortierung für kleine Wissenschaftler" Wie lassen sich verschiedene Zelltypen voneinander trennen? Und wer von Euch ist die schnellste Zellsortiermaschine?
  • "Stimuli-sensitive Kunststoffe Polymere für die moderne Medizin Experimente" Experimente zu Kunststoffen für medizinische und andere Anwendungen, und deren Beeinflussung durch verschiedene Stimuli.